Labels

Freitag, 5. Dezember 2014

Karamellsirup



Sehr oft lese ich Rezepte, in den kommt  Karamellsauce oder Sirup vor, dann lege ich es zur Seite, denn in den Geschäften zahlt man ein hurenden Preis für verflüssigten Zucker. Da mich aber das letzte Rezept, das ich in der Hand hielt " gewürzte Karamellnüsse" ( Rezept verlinke ich ) so angesprochen hat, kam ich nicht herum, mich dem Sirup zu stellen. Was soll ich sagen, super schnell und dazu auch noch mega einfach herzustellen. In Zukunft werden die Rezepte mit Karamell dann doch nachgekocht. Auch wenn es soooo lecker ist, empfehle ich Mäßigung, denn Zucker wandert, "hast Du nicht gesehen", sofort auf die Hüften ;)
Ihr braucht einen Topf mit Deckel, Holzlöffel, Zucker und Wasser



    150 g Zucker in einen Topf
+ 4 EL Wasser

  • - bei mittlerer Hitze erwärmen
  • - dabei mit Holzkochlöffel rühren
  • - erst flüssig dann sämig, bröckelig und dann schmilzt es und verfärbt sich gold braun
  • - wenn es die richtige Farbe erreicht hat 







+ 150 ml Wasser dazu geben

  • - sofort Deckel drauf
  • - Moment warten
  • - dann wieder kräftig rühren
  • - auf niedriger Temperatur eindicken lassen
  • - in ein Fläschchen abfüllen ( Vorsicht heiß!)
  • - sofort verschließen.










Zur Videoanleitung



Kommentare:

  1. Hallo Perabella,

    der sieht ja lecker aus und die schöne goldene Farbe, einfach fantastisch!
    Vielen Dank für's Rezept.

    Liebe Grüße

    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,
      Das freut mich sehr, ja und der Geschmack hält was die Farbe verspricht. Wenn Du gerne süß magst, auf jeden Fall nachmachen!
      LG und ein schönes Wochenende. Lass Deine Stiefel reich füllen :)
      Perabella

      Löschen
  2. Hallo Perabella,
    wunderbar wieder zum eigengebrauch und an Teetrinker zu Verschenken
    Lieben Dank und Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Luna,
      Als Geschenk oder für einen selber zum Süßen von Speisen.
      LG Perabella

      Löschen