Labels

Samstag, 10. Januar 2015

Tomatensauce so gut wie Miracoli



Wie bei vielen Familien stehen bei uns alle Nudelgerichte an erster Stelle. Ganz besonders oft wurden bei uns die Familienpackungen von Miracoli gekauft. Doch mit der Zeit fanden wir, dass irgend etwas an der Tomatensauce nicht mehr so schmeckte, wie wir es gewohnt waren, kann natürlich sein, dass der Hersteller etwas geändert hat, aber darauf, kommt man als aller Letztes. Wir suchten erst mal bei uns den Fehler und änderten die Menge an Wasser, die Menge an Butter oder verzichteten ganz darauf, aber wir waren einfach nicht mehr mit dem Geschmack zufrieden. Was nun?
Also ran in die Experimentenküche. Es wurde so lange probieren, bis ich etwas zusammenkochte, dass alle wieder glücklich machte. Hurra, Experiment geglückt und voilá eine leckere vergleichbare Tomatensauce ist entstanden. Ihr könnt sie mit dem Mixi oder aber auch im Kochtopf unter ständigen Rühre kochen.

Ihr braucht für 4 Portionen;
2 TL Olivenöl, 2 EL italienische TK Kräuter (Iglo), 140 g Tomatenmark, 500 g passierte Tomaten, Salz, Pfeffer, 1 EL Thymian, 1 EL Oregano und etwas Süßstoff (oder Zucker)

   2 TL Olivenöl in den Mixtopf
+ 2 EL TK Kräuter

  • 3 Min./ Varoma / Stufe 2

+ 140 g Tomatenmark

  • 3 Min./ 100° / Stufe 1

+ 1 EL Thymian
+ 1 EL Oregano
+ Prise Salz und Pfeffer

  • 5 Sek./ Stufe 1

+ 500 g passierte Tomaten
+ etwas süßen 

  • 4 Min. / 100° / Rührstufe
  • - zu Nudeln servieren und


--------------------------Genießen 0 ------------------
zur Video-Anleitung



Wenn Ihr kein Rezept verpassen wollt abonniert gerne meinen Blog!! siehe rechts unter "Mitglied dieser Seite werden "
Ist kostenlos ;) ;) 

Kommentare:

  1. So eine Suppe könnte ich sofort essen :)
    LG,
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Laura,
      bei mir ist es mehr Sauce, aber wenn Du etwas Wasser dazu gibst, kannst Du sie sicher auch als Suppe essen ;)
      LG Perabella

      Löschen
  2. Hallo Perabella,
    da muss ich doch gleich mal Nudeln auf den Speißeplan setzen ;-)
    Danke fürs Rezept Luna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Luna,
      dann lass es Dir schmecken ;)
      LG Perabella

      Löschen