Labels

Montag, 16. Februar 2015

Hähnchen-Olivenauflauf mit Tomaten




Mir fallen nur drei Wörter zu diesen Gericht ein : schnell, einfach und lecker..........................
der Frühling lässt nun nicht mehr lange auf sich warten und die ersten Krokusse stecken schon ihre Köpfe aus der Erde. Nun habe auch ich wieder Lust leichte und fruchtige Gerichte zu kochen und ganz wichtig, sie müssen satt machen. Allein die Farbzusammenstellung von den roten fruchtigen Tomaten und den grünen salzigen Oliven lässt einem schon das Wasser im Mund zusammen laufen und mit mageren Hähnchen ist das wirklich ein tolles Essen, ohne den Magen und das Gewichtskonto schwer zu belasten. Man braucht nicht länger als eine halbe Stunde und davon ist das Essen auch noch 25 Min. im Ofen, also wenn das keine Empfehlung ist... Heute wird nicht gemixt sondern klassisch mit dem Messer geschnitten.

Ihr braucht für 4 Portionen:
4 Hähnchenbrüste á 120 g, 500 g Cocktailtomaten, 2 Knoblauchzehen, 150 g grüne Oliven, 
200 ml Gemüsebrühe, 2 EL Balsamico-Essig, 4 Zweige Rosmarin, Salz, Pfeffer, Oregano, 200 g Couscous, Petersilie




   4 Hähnchenbrüste in drei Teile schneiden
+ 500 g Cocktailtomaten halbieren
+ 2 Knoblauchzehen grob zerkleinern

  • - Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen


   4 Rosmarinzweige in eine Auflaufform verteilen
+ Hähnchenstücke auf den Rosmarin legen
+ Tomatenhälften darüber
+ 150 g grüne Oliven darüber verteilen
+ Knoblauchstücke
+ 4 TL Olivenöl
+ Salz und Pfeffer
+ 200 ml Gemüsebrühe
+ 2 EL Balsamico-Essig
+ 1 TL Oregano

  • - alles etwas mischen
  •  20 - 25 Min. auf die mittlere Schiene in den Ofen


  200 g Couscous nach Packungsanweisung zubereiten
+ Petersilie unterrühren


  • - anrichten und


------------------------Genießen für 10------------------------






















Zur Video-Anleitung

Kommentare: